Handyhülle aus Korkstoff


17. Mai 2017 / Kundenkreationen - Mach mit! / Produkt-News / 0 Kommentare

Es ist schon eine Weile her, da ist ein neues Material auf den Markt gekommen, dass uns von der ersten Minute begeistert hat. Korkstoff!

Sie sind einfach ideal, um individuelle Nähideen in die Tat umzusetzen. Allen voran sind es natürlich die Taschen, die die Damenwelt interessiert. Umso mehr haben wir uns gefreut, im letzen Jahr in Zusammenarbeit mit der lieben Julia vom Kreativlabor Berlin dieses Trendmaterial in vielen verschiedenen Varianten zu testen.

Das erste Projekt ist wirklich absolut anfängertauglich, es sind nur wenige gerade Nähte nötig. Ohnehin ist Korkstoff besonders geeignet, um die ersten Stiche an der Nähmaschine zu wagen, denn man muss ihn nicht versäubern, weil er nicht ausfranst. Außerdem macht er direkt richtig was her und ist dabei robust, aber weich im Griff.

Diese Handyhülle kann auch nach eigenem Gusto abgewandelt werden, es muss kein Herz sein, es muss kein roter Korkstoff sein, vielleicht ist Euer Favorit ein Anker in schwarz? Setzt Eure Idee in der neue Tasche fürs Handy in Szene. Julia hat hier 4 Lagen Kork übereinander gelegt. Wer wissen möchte, wie es geht, der schaut sich ihr E-Book „10 Nähprojekte mit Filz“ an, dort findet Ihr eine Anleitung. Ja richtig gehört, denn sie hat einfach die Filzvariante in eine Korkvariante abgewandelt.

Neue Korkstoffe mit tollen Prints oder interessanten Oberflächen sind seitdem ins Sortiment gewandert, Zeit sich neuen Nähthemen zu widmen.

Wir wünschen Euch viel Freude dabei!

Euer Stoffe-Hemmers.de Team

 

 

Materialliste

Handyhülle aus Korkstoff

  • Korkstoff Surface rot 68x49 cm
  • Korkstoff Surface natur/silber 68x49 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.